Herzlich Willkommen Coronainfos!Mitarbeiter unserer KindertagesstätteKindertagesstättenleitungIntegrativgruppe Schmetterling Integrativgruppe IgelFröschegruppeSpatzengruppeMäusegruppeMarienkäfergruppeSprachkraftUnsere GruppenIntegrativgruppe SchmetterlingIntegrativgruppe IgelFröschegruppeSpatzengruppeMäusegruppeMarienkäfergruppeUnsere KonzeptionenGarten, Bewegung an der frischen Luft, NaturerfahrungenSport und BewegungReligion in unserer KindertagesstättePortfolioarbeit Projekte und WorkshopsVorschulfüchseWorkshopsAngebote für VorschulkinderVorschulfüchseVorkurs DeutschForscherraumÖffnungszeitenMittagsbetreuung Termine im Kitajahr 2020/21LesefreundeTipps gegen LangeweileAlles Gute zum Geburtstag!Obst- und GemüseprogrammFotos rund ums JahrUnser ElternbeiratAnmeldung in unserer Kindertagesstätte DANKEKontaktImpressum
Mittagsbetreuung
in unserer Einrichtung
Unsere Kinder sind gut versorgt mit regionalen und saisonalen Lebensmitteln vom Hofladen Mayer und Biosupermarkt REWE.
 Frau Aimiller, Frau Moldovan,  Frau Canakci und Frau Günther gehen auf die Wünsche der Kinder ein. Dabei achtet unser Küchenteam sehr auf die Frische der Speisen.
Da in unserer Kinder-
tagesstätte unterschiedliche
Nationalitäten zusammen-
treffen wird in unserer
Küche ausschließlich Rind- und
Putenfleisch verarbeitet.


Wir sind sehr darauf bedacht, wöchentlich einen abwechslungsreichen und gesunden Speiseplan zu erstellen.
Auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Krippen- und Kindergartenkinder wird bei der Nahrungszubereitung im Speiseplan geachtet.
Wichtig ist für uns ein schön gedeckter Tisch, damit die Kinder in der Gemeinschaft die Freude an gesundem Essen sowie Tischmanieren erlernen.
IMG_2274.JPG IMG_2271.JPG
Nach dem Mittagessen haben die Kinder die Möglichkeit, zur Ruhe zur kommen.
Einige Kinder gehen, zusammen mit einer pädagogischen Mitarbeiterin "zum Schlafen". Jedes Kind hat sein eigenes Bettchen und darf ein Kuscheltier von zuhause mitbringen.
Die Mitarbeiterin begleitet das Kind in der Ruhe - und Einschlafphase.
Die restlichen Kinder, die nicht mehr die MIttagsruhe in Anspruch nehmen, genießen in Kleingruppen eine "gemütliche Zeit" nach dem Essen.
Sei es mit einem Hörspiel, einem Mandala oder einem Bilderbuch
Damit das MIttagessen gemütlicher, familiärer gestaltet werden kann, essen wir in mehreren festen Gruppen. Die Tischgemeinschaft ist nicht groß und somit bringen wir eine Ruhe und eine Gemütlichkeit in die Essenssituation. Das Kind kann selber entscheiden, was und wieviel es Essen möchte. Aber aus Erfahrung haben wir festgestellt, dass die Kinder in der Gemeinschaft viel eher neue Lebensmittel probieren. Die Kinder lernen von einander. Und was dem Freund oder der Freundin schmeckt, kann ja nicht so schlecht sein.